Nordsee Urlaub

Baltrum, ostfriesische Inseln

Die Ostfriesischen Inseln sind ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Eine dieser Inseln ist Baltrum.

Allgemeines

Baltrum ist eine Insel und gehört zum Bundesland Niedersachsen. Von den Ostfriesischen Inseln ist Baltrum die kleinste Insel und hat nur etwa 500 Einwohner bei einer Länge von 5 Kilometern und einer Breite von bis zu 1,4 Kilometern. Die Insel hat mit Westdorf, Ostdorf und das Alte Ostdorf drei Ortsteile. 1876 wurde die Insel zum "Seebad" erklärt, bevor sie 1966 zum "Nordseeheilbad" ernannt wurde. Bis zu 30.000 Touristen jährlich können die Insulaner begrüßen. Im Jahre 1398 wurde Baltrum zum ersten Mal urkundlich erwähnt.

Natur und Landschaft

Baltrum ist für Naturliebhaber sehr reizvoll. Bekannt ist die Insel für das Wattenmeer, die Dünen, den Gezeitenpfad, die Salzwiesen, das Nationalparkhaus sowie die Pflanzen und Tiere auf dieser herrlichen Insel. Bei dem Wattenmeer handelt es sich sogar um ein Weltkulturerbe der UNESCO. Diese Ehre wurde 2009 u. a. auch dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zugeteilt. Von der Insel aus erreicht man das Festland auf dem Watt in knapp 2 Stunden. Schöne Spaziergänge kann man aber auch durch die Dünenlandschaft machen. Auf den Aussichtsdünen hat der Urlauber einen weitreichenden Blick zu den Nachbarinseln. Der Gezeitenpfad ist einmalig im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Es handelt sich hierbei um einen Pfad, der 7 Kilometer als Rundgang um die Insel führt. Der Pfad bietet dem Touristen die Möglichkeit, sich an Lehr- bzw. Infotafeln näher über die Insel zu informieren. Das Nationalparkhaus ist Startpunkt zu den Inselerkundungen und gleichzeitig Endpunkt des Gezeitenpfades.

Tourismus

Der Tourismus ist natürlich die Haupteinnahmequelle auf der Insel. Während der Saison sind meist bis zu 3.000 Touristen auf Baltrum. Der Werbeslogan der Insel lautet: "Baltrum Dornröschen der Nordsee". Zur touristischen Vermarktung ist Baltrum der Organisation Die Nordsee GmbH beigetreten, um die Touristen noch besser über die Insel zu informieren.